foto1
foto1
foto1
foto1
foto1

Jägervereinigung Frankenberg e.V.

 

Wann beginnt der neue Jagdkurs?

Lehrgangsbeginn:

Vor Beginn des nächsten Jagdkurses der Jägervereinigung Frankenberg bieten wir einen Infoabend am Dienstag, den 28. Juni 2016, 19:00 Uhr, auf dem Schießstand der Jägervereinigung Frankenberg an. An diesem Abend können sich Interessierte unverbindlich über die Ausbildung informieren.

 

Die eigentliche Ausbildung beginnt mit 1 – 2 Praxisveranstalltungen (z.B. Hochsitzbau) vor und mit der theoretischen Ausbildung nach den Sommerferien

 

  • Unterricht: Theorie: An 10 - 12 mit den Kursteilnehmern abgestimmten Wochenenden, jeweils freitags von 18.00 bis 22.00 Uhr, samstags und sonntags von 8:00 – 16:00 Uhr in den Räumen des vereinseigenen Schießstandes.
    Praxis: Bau von Jagdeinrichtungen, Teilnahme an Gesellschafts- und Ansitzjagden, Hundeprüfungen, Revierveranstaltungen, Fallenlehrgang und Vieles mehr.
  • Schießausbildung: Die Schießausbildung findet auf dem vereinseigenen Schießstand statt und ist in die Theorieblöcke integriert. Vereinseigene Waffen werden zur Verfügung gestellt.
  • Kursdauer: ca. 8 Monate
  • Teilnehmerzahl: 8 -16 Jagdscheinanwärter pro Kurs
  • Prüfungstermin: Unsere Ausbildung ist darauf ausgerichtet, dass die Jagdkursteilnehmer an der Frühjahrsprüfung Ende April / Anfang Mai teilnehmen.

 

Was kostet die Jagdausbildung?

  • Wir bieten ein ALL INXCLUSIVE PAKET.

Bei uns erleben Sie kein „Blaues Wunder“!

Anders wie bei vielen anderen Anbietern sind bei uns neben der Kursgebühr, sämtliche Lehrmaterialen, Schießstand- und Waffennutzung, Versicherung, Vereinsbeitrag selbst das Abonnement einer Jagdzeitschrift enthalten. Lediglich der Patronenverbrauch (da individuell) ist zusätzlich zu den Einkaufspreisen zu erstatten. Kosten: 1.500,--€

  • Staatl. Prüfungsgebühr gegenüber dem Landkreis beträgt derzeit: 180,-- €

 

Was wird geboten?

Ausbilder und Fächer:

 

 

Hartmut Daume

Jagdrecht

 

 

 

 

 

 

 

Thomas Figge

Wildkunde

Naturschutz

Wildkrankheiten

 

 

 

 

 

Gerhard Heinz

Waffenkunde

Schießausbildung

 

 

 

   

 

 

Wolfgang Hormel

Jagdhunde

Hundekrankheiten

 

 

 

 

 

 

Matthias Hupfeld

Jagdpraxis

Land- und Waldbau

 

 

 

 

 

 

Helmut Krich

Schießausbildung

Schießstandwart
 

 

 

 

 

 

Wulf Schröder

Wildkunde

 

 

 

 

 

 

 

Zusätzliches Angebot:

  • Intensivvorbereitung auf die praktische Prüfung
  • Fallenlehrgang, im Rahmen der praktischen Ausbildung, er berechtigt die Teilnehmer zur Fallenjagd
  • mehrere Naturkundliche Exkursionen
  • Bei Bedarf Motorsägenlehrgang (separat zu entgelten)
  • Teilnahme an Gesellschaftsjagden
  • Teilnahme an Ansitzjagden
  • Aufbrechübungen
  • Besuch einer Trophäenschau
  • Besuch Wildpark Frankenberg
  • Besuch einer Hundeprüfung
  • Anschussseminar
  • Bau von Jagdeinrichtungen
  • Ausbildung in der Waffenhandhabung im kleinen Kreis
  • Ausbildung im jagdlichen Schießen
  • und einiges mehr!

 

Wo kann ich mich zur Ausbildung anmelden?

Ansprechpartner für die Jägerausbildung

Thomas Figge
Wolkersdorfer Str. 37
35099 Burgwald
Tel.: +49 (0) 6451 22159

eMail: Kontakt-Mail:

 

Pressemeldungen DJV

Bitte nicht füttern: Wildtiere sind wahre Überlebenskünstler

Zur Pressemeldung


Besseres Konfliktmanagement durch Jagdrecht

Zur Pressemeldung


"Der Mensch ist verantwortlich"

Zur Pressemeldung


Afrikanischen Schweinepest (ASP) in Belgien

Zur Pressemeldung


Wildschweinjagd: DJV stellt 6-Punkte-Katalog für Vereinfachungen vor

Zur Pressemeldung


Wildschweinbejagung verstärken – gegen Afrikanische Schweinepest vorgehen

Zur Pressemeldung


Erster Fall der Afrikanischen Schweinepest in Ungarn

Zur Pressemeldung


Besucherzähler

0984200
HeuteHeute413
GesternGestern584
WocheWoche1965
MonatMonat6934

Wetter in Frankenberg