foto1
foto1
foto1
foto1
foto1

Jägervereinigung Frankenberg e.V.

 

Einleitung

Die AG Junge Jäger im DJV hat sich auf ihren bisherigen Zusammenkünften darauf verständigt, ein Rahmenkonzept zu erarbeiten, welches für die Aktivitäten in den Ländern als Richtschnur dienen soll. Es definiert Nachwuchsarbeit, die Funktion einer AG Junge Jäger auf Landesebene – sowie die Rolle der Beauftragten für junge Jäger in den Kreisen oder Vereinen.

Im Folgenden werden Grundzüge beschrieben, die das Profil der AG definieren und als Richtschnur für weitere Aktivitäten dienen sollen.

Ziele der AG Junge Jäger (Bund und Land)

  • Identifikation der jungen Verbandsmitglieder mit dem Kreisverein, dem LJV und dem DJV
  • Integration der Jungen Jäger in die Verbands- und Kreisvereinspolitik
  • Attraktivere Gestaltung des Vereinslebens
  • Stärkung des Selbstbewusstseins der Jungen Jäger in der Öffentlichkeit
  • Werbung neuer Mitglieder, auch aus bundesweit aktiven Jagdschulen
  • Kontakte zu den Jugendorganisationen anderer Interessensverbände
  • Qualifikation durch Weiterbildung
  • Interesse wecken an einer möglichen Übernahme von Funktionen auf Kreis-, Landes- und Bundesebene

Aufgaben und Ideen einer AG Junge Jäger im LJV/Organisationsstruktur

  • Benennung eines Landesbeauftragten für Junge Jäger durch den LJV. Der Landesbeauftragte ist Verbindungsmann zum LJV-Vorstand und Vertreter in der AG Junge Jäger des DJV
  • Strukturen auf Kreisebene schaffen, Kommunikationsnetzwerk aufbauen
  • Benennung von Beauftragten für Junge Jäger in den einzelnen KJS durch die jew. KJS
  • Informationsaustausch/Kommunikationsnetzwerk mit den einzelnen KJS über den LJV
  • Regelmäßige Treffen aller KJS-Beauftragten
  • Internetauftritt: eigene Homepage oder Rubrik auf der Homepage des LJV mit Verlinkung auf die Seiten der KJS
  • Eigene Rubrik im LJV-Mitteilungsblatt
  • Herausgabe eines Flyers
  • Anleitung für die Beauftragten in den Kreisen
  • Gemeinsame Projekte zur Förderung der internen Motivation und Kommunikation sowie zur Aussenwerbung (Öffentlichkeitsarbeit)

Zielgruppen AG Junge Jäger (Kreis und Land)

  • Mitglieder im Alter von 16 bis 35 Jahren (Jagdscheininhaber und Mitglied in einer Kreisgruppe)
  • Teilnehmer der Jungjägerkurse
  • Absolventen der Jägerprüfung und Forstschulen

Der/Die Beauftragte für Junge Jäger

  • sollte kontaktstark sein und über Organisationstalent verfügen
  • sollte als Schnittstelle zwischen den jungen und älteren Jägern dienen
  • sollte über gute Kontakte zur Basis und zum LJV-Vorstand verfügen
  • sollte bereit sein, sich ehrenamtlich zu engagieren.

 

Quelle: Deutscher Jagdschutz Verband

Nachrichten

Erste Hilfe beim Jagdhund

Zum Bericht


Vorwort Hessenjäger

Zum Vorwort


Lea als Glücksbringerin

Zum Bericht


Netzwerk zum Schutz von Wasservögeln

Zum Bericht


ASP nähert sich von Osten

Zum Bericht


Interview Aktion: Fellwechsel

Zum Bericht


Jagd bedeutet Naturschutz

Zum Bericht


Uhrumstellung erhöht Wildunfallrisiko

Zum Bericht


Jägerleben - DMAX

DMAX Jägerleben


Youtube Kanal Deutscher Jagdverband

DJV Youtube


Besucherzähler

1656226
HeuteHeute253
GesternGestern990
WocheWoche2210
MonatMonat32522

Wetter in Frankenberg